Royal Opera House: Der Nussknacker

In diesem klassischen Ballett, getanzt zu Tschaikowskys herrlicher Musik, erlebt ein junges Mädchen durch ein verzaubertes Geschenk ein wunderbares Weihnachtsabenteuer. Die junge Clara schleicht am Weihnachtsabend nach unten, um mit ihrem Lieblingsgeschenk, einem Nussknacker, zu spielen. Doch der geheimnisvolle Zauberer Drosselmeyer wartet nur darauf, sie in eine abenteuerliche Welt zu entführen. Nachdem Clara und der Nussknacker den Mäusekönig besiegt haben, reisen sie durch das Schneeland in das Reich der Süßigkeiten, wo die Zuckerfee wunderbare Tänze au‑fführen lässt. Peter Wrights gewissermaßen definitive Produktion für das Royal Ballet gilt als eine der beständigsten und bezauberndsten Versionen des Nussknackers. Lew Iwanows Ballett aus dem Jahr 1892, festlich inszeniert im Stil der Zeit mit tanzenden Schneeflocken und märchenhafter Bühnenmagie zu Tschaikowskys prächtiger, einschmeichelnder Musik, ist eine der bekanntesten Ballettpartituren überhaupt und die perfekte Unterhaltung für die Weihnachtszeit.

Der Opernabend im Gandeon wird festlich gestaltet, als wäre man im Opernhaus! Festliche Kleidung ist erlaubt!

Preise für den festlichen Opernabend: 18 €; Jugendliche bis einschl. 17 Jahre 13 €, Kinder bis einschl. 11 Jahre 8 €. Im Preis enthalten: Filmbesuch (aufgezeichnete Oper aus dem ROH) sowie in der Pause ein Prosecco / Saft, kleine Culinaria.